Werke von Franz Marc "Der Blaue Reiter"

Ein Zusammenstellung und Kurzprofil von Philipp Hauer. Gemeinfreie Werke. Keine Freistellung von möglichen Rechten Dritter.

Franz Marc

18 Millionen Dollar wurde im November 2007 für Franz Marcs "Der Wasserfall (Frauen unter einem Wasserfall)" aus dem Jahre 1912 im New Yorker Auktionshaus Sotheby’s gezahlt - eine Rekordsumme für den deutschen Expressionisten.

Somit steht die Berühmtheit und Popularität Franz Marcs (1880-1916) außer Frage. Mit seinen Tierdarstellungen von Hunden, Katzen, Rehen, Kühen, aber besonders Pferden schrieb er Kunstgeschichte: Er ist einer der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts und Mitbegründer des deutschen Expressionismus'. Doch während andere Künstler bis ins hohe Alter malten, beschränkt sich die Zeit in der Marc seine berühmtesten Gemälde schuf auf nur 4 Jahre (1910 - 1914). Bis dahin brauchte er 10 Jahre (1900 - 1910) um seine eigene Form-, Farb- und Ausdruckssprache zu finden.

Von der traditionellen Malweise der Münchener Akademie, in der er 1900 bis 1903 Mitglied war, trennte er sich schnell. Auslöser dafür war eine Reise nach Paris von 1903, wo er mit den Spätimpressionisten Vincent von Gogh und Paul Gauguin in Berührung kam. Der Eindruck den diese Bilder auf Marc hinterließen war gewaltig - ein Fakt, der sich auch auf sein Schaffen der Folgejahre niederschlug. Doch Marc war immer noch auf der Suche nach einem eigenen Formstil. So begann er das Gegenständliche auf das Wesentliche zu reduzieren und sich langsam aber sicher von der natürlichen Farbgebung zu lösen. Einen nicht zu vernachlässigen Einfluss hatten auch die französischen, revolutionären Fauvisten mit ihren ausdrucksstarken Werken rund um Henri Matisse. Marcs selbsterklärtes Ziel war es nun die innere, geistige Seite der Natur darzustellen. Die Welt sollte nicht aus dem Blickwinkel des Menschen, sondern aus den Augen des Tieres dargestellt werden. Es galt die Seele des Tieres zu erforschen und abzubilden. Form und Farbe ordneten sich diesem Ziel, dem reinen Ausdruck, unter.

Doch nicht nur sein Schaffen in der bildenden Kunst ging in die Geschichte ein: auch seine theoretische Auseinandersetzung mit der Kunst, kunstpolitischen Aktivitäten und Schriften genießen heute einen hohen Stellenwert. Sein wohl wichtigstes Werk war der Almanach "Der blaue Reiter", den er gemeinsam mit Wassily Kandinsky herausbrachte. Die gleichnamige Künstlervereinigung rund um Paul Klee, August Macke, Gabriele Münter, Alexej von Jawlensky, Wassily Kandinsky und eben Franz Marc wurde zur treibenden Kraft im deutschen Kulturbetrieb und zum Sinnbild für den Expressionismus in Deutschland.

Ab 1912 spielte auch der Einfluss der italienischen Futuristen mit ihren wilden, energiegeladenen Bildern und der Orphismus' (orphischen Kubismus) von Robert Delaunay eine große Rolle. Somit war Franz Marc mehr als eine Maler blauer Pferde: 1914 begann sich mehr und mehr vom Gegenstand zu lösen - wie auch andere expressionistische Künstler seiner Zeit (z. B. Kandinsky). Er löste die Tiere in formelhafte Gestalten auf und schuf somit zusehends abstrakte Gemälde. Umso tragischer ist es, dass unter der Menge an Reproduktionen aus den Jahren 1911 und 1912, seine Bedeutung als Vorreiter und -denker der abstrakten Kunst in Vergessenheit zu geraten scheint.

1914 meldete Franz Marc sich freiwillig zum Kriegsdienst. Unglaublich hoch ist der Verlust für die deutsche und internationale Kunst als er 1916 im französischen Verdun im Alter von 36 Jahren fiel.

Die Werke chronologisch geordnet

Moorhütten im Dachauer Moos
Moorhütten im Dachauer Moos
1902

Indersdorf
Indersdorf
1904

Der tote Spatz
Der tote Spatz
1905
Kleine Pferdestudie II
Kleine Pferdestudie II
1905
Zwei Frauen am Berg, Skizze
Zwei Frauen am Berg, Skizze
1906
Lärchenbäumchen
Lärchenbäumchen
1908
Rehe in der Dämmerung
Rehe in der Dämmerung
1909

Akt mit Katze
Akt mit Katze
1910

Weidende Pferde I
Weidende Pferde I
1910
Pferd in Landschaft
Pferd in Landschaft
1910
Liegender Hund im Schnee
Liegender Hund im Schnee
1910/11
Rehe im Schnee
Rehe im Schnee
1911
Blaues Pferd I
Blaues Pferd I
1911
Der Stier
Der Stier
1911
Eselfries
Eselfries
1911
Affenfries
Affenfries
1911
Die gelbe Kuh
Die gelbe Kuh
1911
Blauschwarzer Fuchs
Blauschwarzer Fuchs
1911
Die kleinen blauen Pferde
Die kleinen blauen Pferde
1911
Rotes und blaues Pferd
Rotes und blaues Pferd
1912
Mädchen mit Katze II
Mädchen mit Katze II
1912
Reh im Walde II
Reh im Walde II
1912
Das äffchen
Das äffchen
1912
Rote Rehe II
Rote Rehe II
1912
Zwei Katzen, blau und gelb
Zwei Katzen, blau und gelb
1912
Kühe, gelb-rot-grün
Kühe, gelb-rot-grün
1912
Das kleine blaue Pferdchen
Das kleine blaue Pferdchen
1912
Tiger
Tiger
1912
Drei Tiere (Hund, Fuchs und Katze)
Drei Tiere (Hund, Fuchs und Katze)
1912
Im Regen
Im Regen
1912
Der Turm der blauen Pferde
Der Turm der blauen Pferde
1913
Die verzauberte Mühle
Die verzauberte Mühle
1913
Wildschweine (Eber und Sau)
Wildschweine (Eber und Sau)
1913
Füchse
Füchse
1913
Das arme Land Tirol
Das arme Land Tirol
1913

Träumendes Pferd
Träumendes Pferd
1913
Fabeltier II (Pferd)
Fabeltier II (Pferd)
1913
Gazellen
Gazellen
1913
Tierschicksale (Die Bäume zeigten ihre Ringe, die Tiere ihre Adern)
Tierschicksale
(Die Bäume zeigten ihre Ringe, die Tiere ihre Adern)
1913
Der Mandrill
Der Mandrill
1913
Bild mit Rindern
Bild mit Rindern
1913
Stallungen
Stallungen
1913
Vögel
Vögel
1914
Tirol
Tirol
1914
Rehe im Walde II
Rehe im Walde II
1914
Zerbrochene Formen
Zerbrochene Formen
1914
Kleine Komposition II (Haus mit Bäumen)
Kleine Komposition II (Haus mit Bäumen)
1914
Kämpfende Formen
Kämpfende Formen
1914

Kommentare

Bitte auswählen:*
Timotheus 2012-03-04 11:24:24
Hay Leute...!!
Ich finde, dass manche Kommentare echt unnötig sind und was ist bitte ekelhaft an diesem Künstler? Ich kann nicht so gut malen und ich habe auch nicht so viel Fantasie wie er. So was hat nicht jeder. Wenn ihr den Künstler doof findet, macht es doch einfach besser!
was soll an den Bildern Iiiih sein oder Igitt oder bäääh?!
Und ich glaube, man sollte hier auch nicht seine Eltern beleidigen...
Ich finde, dass manche Bilder komisch sind und ich würde sie auch nicht kaufen, aber ich kann es nicht besser wie er, aber ich mache ihn noch lange nicht fertig, auch wenn er schon tot ist. Das wollte ich jetzt einfach mal gesagt haben...
Schönen Tag noch!
Tschau...
vanessa 2012-01-28 11:43:25
franc marcs bilder sin voll cool findet meine beste freundin bleranda ich vanessa haße eigentlich diese bilder was haben die für eine bedeutung iiiiihhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh hh schreib mir brihanna
vannesser 2423 2012-01-25 16:34:36
dieses kunstuk haten wir in der schule es ist so schon
Who knows 2012-01-13 18:58:05
Also, diese Kommentare hier sind uuuuunglaublich produktiv xDD
nebenbei finde ich Franz Marc richtig gut :)
joachim 2012-01-12 14:31:17
das sind wunderschöne bilder
Samira 2012-01-04 16:52:41
Hallo ich stelle am 9.1.12 ein Refrat über Der Turm der blauen Pferde und ich freue mich riesig darüber also ein großes Kompliment an Franz Marc.
iiich 2011-10-07 16:51:16
georgiio ich liiebe diich
^^ poste das hiier weil cih weisss das es niemand lesen wiird den cih keneenen
ich wuuerde dir sogerne sagen was ich empfinde denn ich liieb dicih :)
barbiee 2011-10-05 11:04:11
ich liebe dennis und will mein leben mit ihm verbringen und meine freundin liebt georgio
erik günter 2011-09-27 18:31:06
meine mama ist eine dooofe kuh mein papa ein arsch
hallo 2011-09-27 18:29:56
erik günter
geht dich nicht an 2011-09-27 18:28:56
po bre bodoll o kan überzetzt auf meiner sprache iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiihhhhh wie ekelig ,manno man kak künnstler igit nonono
lona 193 2011-09-27 18:26:47
wahnsinn sehr toller künnstler hatten wir in der schule mein, lieblings künnstler juhu
no name haha 2011-09-26 21:11:29
ihhhhhhhhhhhhh wie ekelig bähhhhhh kein toller name und maler igit igit
landi 101 2011-09-26 21:09:13
franc marc toller typ er war ein sehr toller maler und berühmter we live juhu
franzi 101 2011-09-26 16:36:01
also ich finde franz marc toll er ist ein sehr berühmter maler und einfach fantastisch wahnsinn wie er so schöne bilder malen konnte.

Seite: 3 - vorherige Seite nächste Seite