E-Mail-Konto mit Mozilla Thunderbird einrichten (Tutorial/Anleitung)

Ein Tutorial von Philipp Hauer vom 13.04.2006. ©

Vorwort

Es gibt zu viele Menschen, die ihre E-Mails noch über den Browser abrufen. Das ist sehr umständlich und zeitraubend, da man sich erst zu seiner E-Mail-Verwaltung durch klicken muss. Viel besser ist da doch die Nutzung eines E-Mail-Clients wie zum Beispiel Microsoft Outlook oder Mozilla Thunderbird.

Die Devise: Mit möglichst wenig Lesen zum Ziel.

Als Beispiel zur Erstellung wähle ich ein Konto beim Free-Mailer GMX. Mit anderen funktioniert es analog.

Was brauch ich?

  • Das Programm Mozilla Thunderbird, welches man sich kostenlos downloaden kann. Dieses Tutorial bezieht sich auf Version 1.5.
  • Den Posteingang-Server (POP) und den Postausgang-Server (SMTP) des Providers. Diese Informationen sind bei Free-Mail-Angeboten (gmx, web, hotmail, freenet, msn) teilweise gut auf der Internetseite versteckt. Hier gibts jedoch eine Liste der wichtigsten Free-Mailer.

Kontoeinrichtung

  1. Wenn Thunderbird das erste Mal gestartet wird, öffnet sich der Konten-Assistent automatisch. Ansonsten findet man ihn unter Datei > Neu > Konto... oder unter Extras > Konten... > Konto hinzufügen.... 
  2. Wählen sie E-Mail-Konto an und klicken sie auf Weiter >.

    Konten-Assistent 
  3. Nun müssen die beiden folgenden Felder entsprechend der E-Mail-Adresse ausgefüllt werden.

    Name und E-Mail-Adresse 
  4. Nun wird nach den Server für den Posteingang (POP) und den Postausgang (SMTP) gefragt. Wie oben beschrieben sind diese Informationen - bei Free-Mailern - nachträglich meist schwer zu beschaffen. Hier finden sie daher ein Liste.

    Anmerkung: Wenn das nicht das erste E-Mail-Konto ist, dass bei Thunderbird eingerichtet ist, werden sie nicht nach dem SMTP-Server gefragt. Stattdessen wird der Postausgang-Server des ersten Kontos genommen. Wie sie das umstellen können, erfahren sie hier.

    Posteingang und Postausgang (POP, SMTP) 
  5. Im nächstem Fenster muss der Benutzername eingeben werden, den der Provider gegeben hat. Bei GMX ist das einfach noch mal die E-Mail-Adresse. Es kann aber auch etwas kryptisches wie "htmailer" oder "web12b2" sein.  
  6. Schließlich wird das Konto bezeichnet. Eine thunderbirdspezifische Einstellung. Sie ist dem Benutzer überlassen und hat keinen Einfluß auf das Senden und Empfangen von E-Mails.  
  7. Nun erscheint eine Zusammenfassung des Kontos. Er müsste etwa wie im Bild unten aussehen.

    Anmerkung: Dieses Beispiel gilt für ein GMX-Konto. Besonders die Felder "Posteingang-Server Benutzername", "Posteingang-Server" und "Postausgang-Server" können je nach Provider abweichen.

    Zusammenfassung 
  8. Herzlich Glückwunsch! Das Konto wurde erfolgreich erstellt.
    Wenn sie nun das erste Mal eine E-Mail abrufen und verschicken, werden sie nach dem Passwort für die E-Mail-Adresse gefragt. Das ist das Passwort, was auch für den Login beim Provider (Free Mailer) verwendet wird.

Weitere Informationen

Wenn sie wollen, dass die E-Mails gleich beim Start von Thunderbird abgerufen werden, dann muss unter Extras > Konten... Server-Einstellungen angewählt werden und Beim Start auf neue Nachrichten überprüfen sowie Neue Nachrichten automatisch herunterladen aktiviert werden.

Eigener Postausgang-Server (SMTP) für Zweitkonto

Beim Einrichten eines zweiten Kontos mit den Konten-Assistenten wird auch für das zweite Konto der Postausgangs-Server des Erstkontos verwendet. Das ist in den meisten Fällen nicht wünschenswert, da man ja auch E-Mails über das zweite Konto verschicken möchte. Hier das Tutorial zum Erstellen eines SMTP-Servers für ein Konto:

  1. Zuerst muss das Konto wie oben beschreiben erstellt werden.  
  2. Unter Extras > Konten... im linken Feld auf Postausgangs-Server (SMTP) klicken und anschließend rechts auf Hinzufügen....
    Kontenverwaltung 
  3. Es öffnet sich ein Fenster. Beschreibung dient der Kennzeichnung der Einstellung innerhalb von Thunderbird. Sie wird später gebraucht um SMTP mit dem POP-Konto zu verbinden. Bei Server wird der Postausgangs-Server eingetragen. Port kann standardmäßig auf 25 gelassen werden. Der Benutzername (oder Login) wurde von dem Provider gegeben. Beim GMX ist das einfach noch mal die E-Mail-Adresse. Es kann aber auch etwas kryptisches wie "htmailer" oder "web12b2" sein.

    SMTP-Server

    Mit OK wird das Konto erstellt.  
  4. Man landet wieder in der Konten-übersicht. Nun muss das Konto im linkem Feld angewählt werden und rechts bei Postausgangs-Server (SMTP) der eben eingerichtete SMTP angewählt werden.

    Kontenverwaltung 2 
  5. OK und fertig! Von jetzt an kann man beim Verfassen von E-Mails bei Von: die gewünschte Adresse anwählen. Wenn man das erste Mal etwas verschickt, muss man noch einmal das Passwort eingeben.

zurück

 

Kommentare
Kommentar hinzufügen:
Name*: E-Mail:
Nachricht*:
Spamschutz:*
Kristina 2014-02-09 10:10:11
Super Seite. Ich war mir nicht sicher was ich bei Posteingang-Server und Postausgang-Server hinschreiben soll. Danke
bea 2011-06-13 15:12:06
Ich möchte ein weiteres email Konto einrichten. Der Kontoassistent bietet mir nur newsgruppen u blog kontoan, kein email konto. Auch unter extras ...nicht.
PPE 2011-06-13 13:59:41
Ergänzungsfrage: Ich hab mehrere Konten von verschiedenen Anbietern mit einem zentralen Posteingang unter \"Lokale Ordner\" Wie kann ich einstellen, dass meine Antwort jeweils von dem Postausgangsserver gesendet wird, von dessen Anbieter auch der Posteingangsserver gestellt wird (bisher: Yahoo/GMX/Gmail Eingang - Yahoo Ausgang. Ich will aber: Yahoo Eingang - Yahoo Ausgang, GMX Eingang - GMX Ausgang, und das automatisch, wenn ich die Mail beantworten will! Schankedön!!!!
Matthias 2010-09-08 16:53:07
Danke für diese einfache und übersichtliche Erklärung! Endlich kann ich auch mit meiner GMX-Adresse e-Mails versenden! TOPP!

Seite: 1 -