POP- und SMTP-Server von FreeMailern und Providern

Eine Zusammenstellung von Philipp Hauer vom 14.04.2006. Quelle: patshaping.de

Vorwort

Es gibt zu viele Menschen, die ihre E-Mails noch über den Browser bzw. das Webinterface des Anbieters abrufen. Das ist sehr umständlich und zeitraubend, da man sich erst zu seiner E-Mail-Verwaltung durch klicken muss.

Aber noch besser ist da die Nutzung eines E-Mail-Clients wie zum Beispiel Mircosoft Outlook oder Mozilla Thunderbird. Doch zum Einrichten benötigt man den Posteingang-Server (POP) und den Postausgangs-Server (SMTP). Diese Informatinen sind besonders bei Free-Mailern schwer zu finden.

Freemail-Anbieter

FirstCampus/uni.de

Posteingangsserver: mail.firstcampus.de
Postausgangsserver: smtp.firstcampus.de
Benutzername: Benutzername
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

GMX

Posteingangsserver: POP3: pop.gmx.net , IMAP: imap.gmx.net
Postausgangsserver: mail.gmx.net
Benutzername: GMX-Kundennummer oder GMX-E-Mail-Adresse (bevorzugen Sie die Kundennummer!)
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung oder "POP3 vor SMTP", je nachdem, wie Sie Ihren Account eingestellt haben.
IMAP ist nur in den Tarifen ProMail und TopMail verfügbar.

Google Mail

Posteingangsserver: pop.googlemail.com (SSL; Port 995)
Postausgangsserver: smtp.googlemail.com (SSL; Port 465 oder 587)
Benutzername: Benutzername@googlemail.com
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.
POP3 und SMTP laufen über SSL-Verschlüsselung.
Der SMTP-Server läuft auf Port 465 oder 587, der POP3-Server auf Port 995 (Standard-Port für POP3 über SSL).

Hotmail

Bei Hotmail gibt es keine POP3- und SMTP-Server, die Sie nutzen können. Outlook und Outlook Express können über das sog. HTTPMail-Protokoll (basiert auf WebDAV ) auf das Postfach zugreifen (allerdings nur noch gegen Bezahlung). Wenn Sie diese E-Mail-Programme nicht verwenden, können Sie auf Hotmail Popper , hotwayd oder Blue HttpMail ausweichen. Diese Programme sorgen dafür, dass sich Hotmail-Konten mit jedem beliebigen E-Mail-Programm abfragen lassen. Die HTTPMail-Adresse lautet übrigens: http://services.msn.com/svcs/hotmail/httpmail.asp

Lycos Mail

Posteingangsserver: pop.premiummail.lycos.de
Postausgangsserver: smtp.premiummail.lycos.de
Benutzername: Vollständige Lycos-E-Mail-Adresse
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.
POP3 und SMTP sind eigentlich nur noch gegen Aufpreis verfügbar. Wenn Sie nicht bezahlen wollen, können Sie mit HTTPMail auf Ihr Lycos-Konto zugreifen (siehe Hotmail ). Die HTTPMail-Adresse lautet:
http://webdav.lycos.de/httpmail.asp

WEB.DE FreeMail

Posteingangsserver: POP3: pop3.web.de , IMAP: imap.web.de
Postausgangsserver: smtp.web.de
Benutzername: Benutzername
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung oder "POP3 vor SMTP".

Yahoo! Mail

Posteingangsserver: pop.mail.yahoo.de
Postausgangsserver: smtp.mail.yahoo.de
Benutzername: Benutzername
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.
Sie müssen sich erst für Yahoo! Direkt anmelden, um POP3 und SMTP nutzen zu können.

Provider & Online-Dienste

1&1 DSL

Posteingangsserver: POP3: pop.1und1.de , IMAP: imap.1und1.de
Postausgangsserver: smtp.1und1.de
Benutzername: mxxxxxxx-yyyy (Paketnummer-Postfachkürzel)
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

AOL

Posteingangsserver: imap.de.aol.com (IMAP)
Postausgangsserver: smtp.de.aol.com (Port 587)
Benutzername: AOL-Name
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.
Bei den Einstellungen für den Postausgangsserver müssen Sie statt des Standard-Ports 25 den Port 587 eintragen.
POP3 ist mit Hilfe des (kostenpflichtigen) Programmes eNetBot Mail möglich.

Arcor

Posteingangsserver: POP3: pop3.arcor.de , IMAP: imap.arcor.de
Postausgangsserver: mail.arcor.de
Benutzername: Benutzername
Besonderheiten: Wenn Sie nicht über Arcor ins Internet eingewählt sind, müssen Sie die SMTP-Authentifizierung aktivieren.

Claranet

Posteingangsserver: pop.claranet.de
Postausgangsserver: relay.claranet.de
Benutzername: Benutzername
Besonderheiten: Mail-Versand funktioniert nur, wenn Sie über Claranet ins Internet eingewählt sind.

CompuServe (Deutschland)

Posteingangsserver: pop.compuserve.de
Postausgangsserver: smtp.compuserve.de
Benutzername: Benutzername (für SMTP-Server: Benutzername@compuserve.de)
Besonderheiten: Wenn Sie nicht über CompuServe ins Internet eingewählt sind, müssen Sie die SMTP-Authentifizierung aktivieren.

Freenet

Posteingangsserver: mx.freenet.de (POP3 und IMAP)
Postausgangsserver: mx.freenet.de
Benutzername: Benutzername@freenet.de
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

NetCologne

Posteingangsserver: pop3.netcologne.de
Postausgangsserver: smtp.netcologne.de
Benutzername: nc-xxxx (NetCologne-Benutzername)
Besonderheiten: Mail-Versand funktioniert nur, wenn Sie über NetCologne ins Internet eingewählt sind.

RTLnet

Posteingangsserver: pop3.rtl.um.mediaways.net
Postausgangsserver: smtp.rtl.um.mediaways.net
Benutzername: Benutzername
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

Snafu

Posteingangsserver: POP3: pop.snafu.de , IMAP: imap.snafu.de
Postausgangsserver: mail.snafu.de
Benutzername: Benutzername@snafu.de
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

T-Online

Posteingangsserver: pop.t-online.de
Postausgangsserver: mailto.t-online.de
Benutzername: Egal
Besonderheiten: Benutzername und Kennwort sind egal (können sogar komplett entfallen), da dieser "Trick" nur funktioniert, wenn Sie über den T-Online-Zugang angemeldet sind.

T-Online Premium

Posteingangsserver: POP3: pop-mail.t-online.de , IMAP: imap.t-online.de
Postausgangsserver: asmtp.t-online.de
Benutzername: E-Mail-Adresse
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.
Diese Einstellungen gelten ebenfalls, wenn Sie beispielsweise T-Online by Call verwenden und ohne T-Online-Zugang auf Ihr Postfach zugreifen möchten.

Tiscali

Posteingangsserver: pop.tiscali.de
Postausgangsserver: smtp.tiscali.de
Benutzername: Benutzername
Besonderheiten: Mail-Versand funktioniert nur, wenn Sie über Tiscali ins Internet eingewählt sind.

 Webspace-Anbieter

1&1 Hosting

Posteingangsserver: POP3: pop.1und1.de , IMAP: imap.1und1.de
Postausgangsserver: smtp.1und1.de
Benutzername: mxxxxxxx-yyyy (Paketnummer-Postfachkürzel)
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

all-inkl.com

Posteingangsserver: mail.IhreDomain.xyz
Postausgangsserver: mail.IhreDomain.xyz
Benutzername: Vom System festgelegter Benutzername
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

Deinprovider.de

Posteingangsserver: IhreDomain.xyz
Postausgangsserver: IhreDomain.xyz
Benutzername: webxxxpy (xxx steht für die Webnummer, y für die Nummer des Postfaches)
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

domainfactory

Posteingangsserver: pop3.IhreDomain.xyz
Postausgangsserver: smtp.IhreDomain.xyz
Benutzername: Vom System festgelegter Benutzername
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

Domainunion

Posteingangsserver: pop.IhreDomain.xyz
Postausgangsserver: smtp.IhreDomain.xyz
Benutzername: MailAccount@IhreDomain.xyz
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

Host Europe

Posteingangsserver: mail.IhreDomain.xyz
Postausgangsserver: mailout.IhreDomain.xyz
Benutzername: wpxxxxx-yyyyy (Paketnummer-Postfachkürzel)
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

Strato

Posteingangsserver: post.strato.de
Postausgangsserver: post.strato.de
Benutzername: MailAccount%IhreDomain.xyz
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung oder "POP3 vor SMTP".

UD Media

Posteingangsserver: mail.IhreDomain.xyz (POP3 und IMAP)
Postausgangsserver: mail.IhreDomain.xyz
Benutzername: l3sxxxxpy (xxxx steht für die Webnummer, y für die Nummer des Postfaches)
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

Webhostone

Posteingangsserver: IhreDomain.xyz
Postausgangsserver: IhreDomain.xyz
Benutzername: wwxxxxpy (xxxx steht für die Webnummer, y für die Nummer des Postfaches)
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

Webspace4All

Posteingangsserver: IhreDomain.xyz
Postausgangsserver: IhreDomain.xyz
Benutzername: webxxxpy (xxx steht für die Webnummer, y für die Nummer des Postfaches)
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

zurück

Kommentare

Bitte auswählen:*
Helmut 2014-03-11 12:38:55
Es fehlt die Angabe des Ports ?
Ich muß angeben : Server, Port, Verbindungssicherheit, Authentifizierungsmethode und Benutzername
Bei Authentifizierung kann ich SMTP nicht wählen, nur '1. keine, 2. Passwort normal, 3. Verschlüsseltes Passwort, 4. Kerberos / GSSAPI, 5. NTLM
armin 2012-11-05 20:23:18
toll gemacht, war sehr nützlich
ina 2012-07-03 13:56:56
Super Beschreibung! DANKE!
Daniel 2011-04-15 21:39:33
Warum sind im Text so komische Links verlinkt die mit dem Thema wenig zu tun haben?

Seite: 1 -