Werke von August Macke

Ein Zusammenstellung von Philipp Hauer. Gemeinfreie Werke. Keine Freistellung von möglichen Rechten Dritter.

August Macke: Zitate

Die Sinne sind die Brücke vom Unfaßbaren zum Faßbaren.
Ich reiße mir die Bilder Stück für Stück aus dem Gehirn.
"Wie der Mensch, so wandeln sich auch seine Formen. Das Verhältnis der vielen Formen untereinander läßt uns die einzelne Form erkennen. Blau wird erst sichtbar durch Rot, die Größe des Baumes durch die Kleinheit des Schmetterlings, die Jugend des Kindes durch das Alter des Greises. Eins und zwei ist drei. Das Formlose, das Unendliche, die Null bleibt unfaßbar. Gott bleibt unfaßbar. Der Mensch äußert sein Leben in Formen. Jede Kunstform ist Äußerung seines inneren Lebens. Das Äußere der Kunstform ist ihr Inneres."

Die Werke chronologisch geordnet

Angler am Rhein
Angler am Rhein
1905

Selbstbildnis
Selbstbildnis
1906
Baum im Kornfeld
Baum im Kornfeld
1907
Am Rhein bei Hersel
Am Rhein bei Hersel
1908
Selbstporträt mit Hut
Selbstporträt mit Hut
1909

Elisabeth Gerhardt, nähend (Nähendes Mädchen)
Elisabeth Gerhardt, nähend (Nähendes Mädchen)
1909
Porträt: Frau des Künstlers mit Hut
Porträt: Frau des Künstlers mit Hut
1909
Porträt mit Äpfel: Frau des Künstlers
Porträt mit Äpfel: Frau des Künstlers
1909
Stickende Frau auf Sessel: Porträt der Frau
Stickende Frau auf Sessel: Porträt der Frau
1909
Akt mit Korallenkette
Akt mit Korallenkette
1910
Staudacherhaus in Tegernsee
Staudacherhaus in Tegernsee
1910
Landschaft am Tegernsee mit lesendem Mann und Hund
Landschaft am Tegernsee mit lesendem Mann und Hund
1910
Bildnis Franz Marc
Bildnis Franz Marc
1910
Cirkusbild II: Athletenpaar, Clown und Affe
Cirkusbild II: Athletenpaar, Clown und Affe
1911
Indianer auf Pferden
Indianer auf Pferden
1911
Der Sturm
Der Sturm
1911
Gemüsefelder
Gemüsefelder
1911
Gartenbild (Der Mackesche Garten in Bonn)
Gartenbild (Der Mackesche Garten in Bonn)
1911
Stillleben mit Hirschkissen und Strauß
Stillleben mit Hirschkissen und Strauß
1911
Marienkirche im Schnee
Marienkirche im Schnee
1911
Farbige Komposition (Hommage a Johann Sebastian Bach)
Farbige Komposition (Hommage a Johann Sebastian Bach)
1912
Großes helles Schaufenster
Großes helles Schaufenster
1912
Zoologischer Garten I
Zoologischer Garten I
1912
Gartenrestaurant
Gartenrestaurant
1912
Russisches Ballett I
Russisches Ballett I
1912
Helle Frauen vor dem Hutladen
Helle Frauen vor dem Hutladen
1913
Farbige Formen I
Farbige Formen I
1913
Farbige Formen II
Farbige Formen II
1913
Badende Mädchen mit Stadt im Hintergrund
Badende Mädchen mit Stadt im Hintergrund
1913
Garten am Thuner See
Garten am Thuner See
1913
Kinder unter sonnigen Bäumen
Kinder unter sonnigen Bäumen
1913
Modegeschäft
Modegeschäft
1913
Leute am blauen See
Leute am blauen See
1913
Seiltänzer
Seiltänzer
1914
Reiter und Spaziergänger in der Allee
Reiter und Spaziergänger in der Allee
1914
Beflaggte Kirche
Beflaggte Kirche
1914
Hutladen
Hutladen
1914
Kathedrale zu Freiburg in der Schweiz
Kathedrale zu Freiburg in der Schweiz
1914
Türkisches Cafe II
Türkisches Cafe II
1914
Blick in eine Gasse
Blick in eine Gasse
1914
Innenhof des Landhauses in St. Germain
Innenhof des Landhauses in St. Germain
1914
Türkisches Cafe I
Türkisches Cafe I
1914
Kairuan III
Kairuan III
1914
Landschaft bei Hammamet
Landschaft bei Hammamet
1914
Landschaft mit Kühen und Kamel
Landschaft mit Kühen und Kamel
1914
Promenade (mit weißen Mädchen in Halbfigur)
Promenade (mit weißen Mädchen in Halbfigur)
1914
Frau im Park
Frau im Park
1914
Türkischer Schmuckhändler
Türkischer Schmuckhändler
1914
Rotes Haus im Park
Rotes Haus im Park
1914
Mädchen unter Bäumen
Mädchen unter Bäumen
1914
Lesender Mann im Park
Lesender Mann im Park
1914
Abschied
Abschied
1914

Kommentare

Bitte auswählen:*
Sigrid 2014-12-27 12:25:24
Danke für die Bilder! In Museen sind jeweils nur wenige zu sehen, durch die Echtheit natürlich noch beeindruckender. Diese Klarheit, die Kontraste und der Ausdruck in vielen von Mackes Gemälden sind großartig.

Seite: 1 -