Design Pattern

Studienprojekt von Philipp Hauer. 2009 - 2010. ©

Design Pattern/Entwurfsmuster Wordle

Design Pattern (Entwurfsmuster) sind bewährte Lösungswege für wiederkehrende Designprobleme in der Softwareentwicklung. Sie beschreiben die essenziellen Entwurfsentscheidungen (Klassen- und Objektarrangements). Durch den Einsatz von Design Pattern wird ein Entwurf flexibel, wiederverwendbar, erweiterbar, einfacher zu verwenden und änderungsstabil.

In den Design Patterns manifestiert sich die jahrelange Berufserfahrung vieler Softewareentwicklern. Dieses Wissen und Erfahrung kann reaktiviert und nutzbar gemacht werden, ohne vorher den teuren Prozess der Entwurfsentwicklung erneut durchlaufen zu müssen. Zeitgleich schulen Design Pattern die Fähigkeit zur effektiven objektorientierten Modellierung.

Vorwort zu diesem Katalog

Aufbau des Design Pattern Katalogs (Entwurfsmuster) Die primäre Zielgruppe dieses Katalogs sind Einsteiger in der Thematik der Design Pattern. Daher wurde viel Wert auf Einsteigerfreundlichkeit und Didaktik gelegt. Darüberhinaus soll jedoch ebenfalls eine tiefgründige Analyse durchgeführt werden. Um die Divergenz dieser widersprüchlichen Anforderungen zu überwinden, wurde der Katalog zweigeteilt:

  • Einführung: Anhand eines alltäglichen, intuitiven, nicht-technischen Beispiels wird das Design Pattern sukessive aufgebaut und/oder hergeleitet.
  • Analyse und Diskussion: Das Design Pattern wird mit der original englischen Terminologie beschrieben, alle Variationsmöglichkeiten aufgezeigt, sowie Vor- und Nachteile dargelegt. Besonderer Wert wurde auf die Anwendung von Design Pattern gelegt (Anwendungsfälle und Blicke in die Java-API).

Katalogübersicht

Design Pattern Vorschau Anwendung
Strategy Strategy Design Pattern Das Strategy Design Pattern ermöglicht einer Klasse das flexible Wechseln von alternativen Verhalten. Mehr zum Strategy Pattern... >>
Observer Observer Design Pattern Das Observer Entwurfsmuster ist für Situation geeignet, in denen ein oder mehrere Objekte benachrichtigt werden müssen, sobald sich der Zustand eines bestimmten Objekts ändert. Mehr zum Observer Pattern... >>
Decorator Decorator Design Pattern Das Decorator Design Pattern ermöglicht es, einem Objekt dynamisch neues Verhalten hinzuzufügen. Mehr zum Decorator Pattern... >>
Factory Method Factory Method Design Pattern Das Factory Method Entwurfsmuster dient der Entkopplung des Clients von der konkreten Instanziierung einer Klasse. Das erstellte Objekt kann elegant ausgetauscht werden. Mehr zum Factory Method Pattern... >>
Abstract Factory Abstract Factory Entwurfsmuster Das Abstract Factory Design Pattern dient der Definition einer zusammenhängenden Familie aus Produkten. Die Familien können elegant ausgetauscht werden. Mehr zum Abstract Factory Pattern... >>
Singleton Abstract Factory Entwurfsmuster Das Singleton Entwurfsmuster sorgt dafür, dass es von einer Klasse nur eine einzige Instanz gibt und diese global zugänglich ist. Mehr zum Singleton Pattern... >>
Command Command Design Pattern Das Command Design Pattern ermöglicht die Modularisierung von Befehlen und Aufrufen. Auf elegante Weise können Befehle rückgängig gemacht, protokolliert oder in einer Warteschlange gelegt werden. Mehr zum Command Pattern... >>
Composite Das Composite Design Pattern Das Composite Entwurfsmuster ermöglicht es, eine verschachtelte (Baum)Struktur einheitlich zu behandeln, unabhängig davon, ob es sich um ein atomares Element oder um ein Behälter für weitere Elemente handelt. Der Client kann elegant mit der Struktur arbeiten. Mehr zum Composite Pattern... >>
Facade Facade Design Pattern Das Facade Design Pattern definiert eine vereinfachte Schnittstelle zur Benutzung eines Systems oder einer Menge von Objekten. Mehr zum Facade Pattern... >>
State State Design Pattern/Zustand Entwurfsmuster Das State Entwurfsmuster ermöglicht die elegante Modellierung von zustandsabhängigen Verhalten eines Objekts. Je nach internen Zustand ändert sich das Verhalten des Objekts. Mehr zum State Pattern... >>

Kommentare

Bitte auswählen:*
Cia 2016-08-08 16:59:03
Eine der besten deutschsprachigen Einführungen in Design Patterns. Alles sehr gut in Szene gesetzt. Bravo!
Marco 2016-07-09 11:44:40
Vielen Dank für die Mühe! Viel verständlicher als unser Hochschulskript.
Maty 2016-07-07 12:11:08
Geniale Seite. Danke für deine Arbeit. Hat mir sehr geholfen, mich für meine Klausur in Objektorientierter Softwareentwicklung vorzubereiten.
Ich könnte mir gut vorstellen, dass du irgendwann mal Professor wirst. Erklären kannst du auf jeden Fall besser als die meisten Profs. heute ;-)
Tim 2016-03-16 07:53:27
Übersichtlich und gut erklärt. Sehr sehr schön. Vielen Dank!
Markus 2016-02-24 14:39:54
Mit Recht sehr weit oben in den Google Suchtreffern. Sehr schön... :-)
Valentin 2016-01-27 22:36:05
Super, vielen Dank! Besser kann man's nicht darstellen. Auch die verfügbaren Methoden (Code-Blöcke/UMLs/Beispiele) hast du perfekt eingesetzt.
Moritz 2015-12-13 18:16:47
Sehr schön gemacht. Unglaublich übersichtlich. Danke!
Stefan 2015-10-12 11:45:02
Super gemacht. Keine abstrakte Darstellung, wie sonst überall üblich, sondern an Beispielen klar und verständlich hergeleitet. Danke!
Franzi 2015-07-22 22:36:10
Besonders die Code-Fragmente sind sehr hilfreich. Auch die Beispiele wurden toll gewählt. Danke!
Ich würde mich freuen, wenn ihr auch noch weitere gängige Pattern wie Adapter, Bridge, Proxy etc. aufnehmen würdet.
Markus 2015-07-14 13:19:31
Auch von mir ein riesiges Dankeschön!
Icke 2015-05-20 22:25:19
Wirklich sehr sehr gut... Hilfreich und schnell verständlich dank den gut gewählten Beispielen
x 2015-04-10 10:18:11
Daaaaaaanke
Nik 2015-03-26 10:53:41
Echt cool danke :)
Sebastian schluckner 2015-03-25 07:17:40
Tolle Arbeit! Danke schön ...
Marcus 2015-03-14 08:31:32
Hervorragende Arbeit!

Seite: 1 - nächste Seite